Fahrt nach Straßburg ins Wissenschaftsmuseum „Le Vaisseau“

Seit dem Schuljahr 2023/24 besteht eine Partnerschaft mit zwei bilingualen Klassen aus dem Elsass. Die Schule „Les Hirondelles“ ist in Herrlisheim, etwa 60 km nördlich von Karlsruhe. Die französischen Kinder lernen in den bilingualen Klassen bereits seit der „Ecole Maternelle“ (der französische Kindergarten) Deutsch. An 2 Schultagen wird auf Deutsch unterrichtet, an den anderen beiden Schultagen auf Französich (der Mittwoch ist unterichtsfrei), so dass die Kinder mit der Zeit immer sicherer in der deutschen Sprache werden.

Im Mai 2023 waren die Franzosen bereits für einen Tagesausflug an die Leopoldschule gekommen. Davor und zwischendurch haben wir uns kurze Briefe geschrieben.

Am 4. Juni haben wir uns in Straßburg, im Wissenschaftsmuseum „Le Vaisseau“ getroffen, wo es in deutsch-französischen Kleingruppen mit Aufgaben zum Experimentieren durch das Museum ging.

Bericht von Jakob aus der 4a:

Am 04.06.24 haben wir unsere Partnerklasse aus Herrlisheim (Frankreich) besucht. Um 8.40 Uhr hat uns der Bus abgeholt. Die 4b war auch dabei. Nach einer Stunde hat uns der Bus vor dem Museum „le Vaisseau“ rausgelassen. Drinnen angekommen haben wir unsere Jacken ausgezogen. Nun haben wir ein Begrüßungsbufett bekommen. Es gab Kuchen für alle. Danach mussten wir mit unseren französischen Partnern Fragen beantworten. Die Antworten auf diese Fragen führten uns durch das ganze Museum. Danach haben wir draußen mit unserem Partner Mittag gegessen. Nach dem Mittagessen durften wir drinnen und draußen spielen. Ich, Moritz und Celi haben draußen gespielt. Danach sind wir wieder mit dem Bus zurück nach Karlsruhe gefahren. Die Rückfahrt war ganz schön anstrengend. Das war ein toller Tag.

Bericht von Celestin aus der 4a:

Am 04.06.2024 waren wir in Frankreich, genauer gesagt in Straßburg im Museum „Le Vaisseau“. Wir sind eine Stunde mit dem Bus nach Straßburg gefahren um unsere französischen Briefpartner und Briefpartnerinnen zu treffen. Unsere PartnerInnen haben wir in einer Mensa im Museum getroffen und Kuchen mit ihnen gegessen. Meine Partnerin hieß Julia. Nach dem Kuchenessen gingen wir in eine Halle im Museum und haben ein Spiel erklärt bekommen. Das Spiel ging so: Der französische Partner hatte eine Hinweiskarte auf Französisch und die deutschen Kinder hatten eine auf Deutsch. Wir mussten versuchen 15 Aufgaben zu lösen. Julia und ich haben 11 davon geschafft. Danach durften wir eine halbe Stunde essenund mit unserem Partner auf Französisch reden. Als wir fertig gevespert hatten, durften wir entweder im Garten des Museums oder im Museum spielen. Ich habe mit Julia draußen gespielt. Danach ging es für uns auch schon wieder nach Karlsruhe.                                       

Das war ein toller Schulausflug!

Leopoldschule Karlsruhe • Leopoldstraße 9 • 76133 Karlsruhe • Tel. 0721 / 133-4695 (Sekretariat) • Fax. 0721 / 133-4372 • Email. poststelle@leopoldschule-ka.schule.bwl.de