Teilnahme an der Comédie Musicale in Wissembourg

Zusammen mit unserer französischen Partnerklasse hatten wir uns bereits im November für die Teilnahme an der „Comédie Musicale“ angemeldet und eine Zusage erhalten. Es nahmen insgesamt Schüler von 9 Schulen teil, 6 französische und drei deutsche Schulen.

Die „Comédie Musicale“ ist ein deutsch-französisches Mitmachmusical und wurde von dem französischen Liedermacher und Lehrbeauftragten für den Deutschunterricht am französischen Niederrhein (Bas-Rhin) Nicolas Fischer komponiert.

Nicolas Fischer hat u.a. mehrere Alben von „Rock auf dem Schulhof“ herausgegeben, selbstgeschriebene Lieder, die für den Deutschunterricht an elsässischen Schulen gedacht sind.

In diesem Jahr lautete das Motto der Comédie Musicale „Speace“, eine Wortschöpfung aus den englischen Wörtern „peace“ (Frieden) und „space“(Weltraum). Es geht darin um Tom, der mit seiner Rakete zur Erde fliegt und die unzufriedenen Kinder mit auf eine Reise durch den Weltraum nimmt. Sie besichtigen verschiedene Planeten und kommen letztendlich zu der Feststellung, dass es auf der Erde doch nicht so schlecht ist und dass sie es selbst in der Hand haben, Freunde zu sein, zu bleiben, Freundschaft zu pflegen und so zum Frieden auf der Erde beizutragen.

Im Französischunterricht wurden die Lieder regelmäßig gesungen. Auch wenn die Kinder die französischen Texte nicht auswendig konnten (das hätte den Rahmen des Grundschulfranzösischunterrichts gesprengt), so waren sie doch in der Lage, die Refrains und einzelne Passagen in Französisch mitzusingen.

Bereits bei unserem Besuch der Partnerklasse am 02.04.2019 in Betschdorf/Elsass hatten wir Gelegenheit, Nicolas Fischer kennenzulernen. Er hatte sich Zeit genommen und kam anlässlich unseres Besuches an die Schule nach Betschdorf. Mit seiner Gitarre in der Hand übte er mit den Kindern einige Lieder des Mitmachmusicals ein.

Um 8:15 Uhr startete die Abfahrt nach Wissembourg /  Elsass, ca. 40 km von Karlsruhe. Gegen 9 Uhr kamen wir an und hatten noch einen kurzen Aufenthalt auf einem Spielplatz.

In einem großen Saal, im „Relais Culturel de Wissembourg (la Nef)“ fand das Mitmachmusical statt. Die Atmosphäre war die eines klassischen Rockkonzerts.

Die Sitzreihen im Saal waren treppenförmig angelegt, so dass von überall eine hervorragende Sicht gewährleistet war.

Auf der Bühne stand Nicolas Fischer mit seiner Band (Gitarre, Bass, Schlagzeug und eine Dame, welche die Mitmachgesten für die Kinder vormachte).

Auf der Leinwand waren zur Handlung passende Bilder mit Weltraumaufnahmen zu sehen und auch die Songtexte wurden eingeblendet.

Und dann wurde richtig losgerockt. Die Kinder waren begeistert und es gab Kommentare wie „Wie auf dem Fest!“ („Das Fest“ in Karlsruhe).

Es wurde gesungen, geklatscht, gewunken und mit den Füßen gestampft - ein unvergessliches Konzert für alle und ein gelungener Beitrag für die Völkerverständigung.

Nach dem Konzert nutzten wir die Möglichkeit, uns das schöne mittelalterliche Weißenburg anzusehen. So viele Fachwerkhäuser hatten viele unserer Stadtkinder noch nicht gesehen.

Nach einem weiteren Aufenthalt auf dem Spielplatz ging es in eine Bäckerei zum Kauf eines „pain au chocolat“. Jedes Kind begrüßte die Verkäuferin, gab seine Bestellung auf und bedankte sich – natürlich auf Französisch. Trotz der sich hinter uns bildenden langen Schlange hatte die Verkäuferin viel Geduld mit uns und war sehr freundlich.

Nach einem weiteren Spaziergang durch den Ort fuhren wir gegen 15 Uhr zurück nach Karlsruhe.

Es war ein wunderschöner deutsch-französischer Tag für alle und ein nachhaltiger Beitrag für die deutsch-französische Freundschaft. Vielen Dank an die Veranstalter und an das Regierungspräsidium, welches uns durch die Bezuschussung die Teilnahme ermöglicht hat.

Leopoldschule Karlsruhe • Leopoldstraße 9 • 76133 Karlsruhe • Tel. 0721 / 133-4695 (Sekretariat) • Fax. 0721 / 133-4372 • Email. poststelle@leopoldschule-ka.schule.bwl.de